Terra Software übernimmt cloudbasierte Gärtnerei-Verwaltungssoftware Shaufel von L-One Systems

Lionel Born Geschäftsführer L-One Systems GmbH

Sandra David Geschäftsführerin TERRA Software GmbH

Die Clarity & Success Gruppe sorgt weiter für kräftiges Wachstum ihrer Tochter Terra Software GmbH: Mit der jüngst vereinbarten Übernahme der cloudbasierten Software Shaufel von der L-One Systems GmbH stärkt Terra seine Positionierung als führender Softwareanbieter in der grünen Branche.

Seit mittlerweile 27 Jahren entwickelt Terra Software Programme für die Verwaltung von Unternehmen der grünen Branche. Neben Software gehören auch Hardware und Zubehör rund um den Bereich der Warenwirtschaft, Kassensysteme sowie dem Trauerschleifendruck zum Angebot des Unternehmens. Seit Terra vor zwei Jahren von der Clarity & Success Gruppe übernommen wurde, hat sich das Unternehmen konsequent weiterentwickelt. So wurden neben Shaufel auch die Firmen GFG Avantgarde GmbH sowie LOGEC Software GmbH übernommen.

Bei Terra Software wird Shaufel die bestehenden Hard- und Software-Lösungen für Gärtnereien, Gartencenter, Floristen und Friedhofsgärtnereien um eine moderne und cloudbasierte Technologie ergänzen. „Im Rahmen unserer Wachstumsstrategie war die Integration der modernen technischen Lösung von L-One Systems der konsequente nächste Schritt für unser Unternehmen“, so Sandra David, Geschäftsführerin von Terra Software.

Für alle Bestandskunden der Shaufel-Software wurde mit der Übernahme ein Bestandsschutz vereinbart, sodass die Dienstleistungen wie gewohnt und unter der bekannten Marke weitergeführt werden. Terra Software plant auch die Fortführung der erfolgreichen Partnerschaft mit der THM Treuhand-Management GmbH, einem Softwareanbieter für Treuhandstellen für Dauergrabpflege.

Shaufel war 2010 mit seiner Software-as-a-Service-Lösung als digitaler Assistent in der grünen Branche gestartet, um Verwaltungsabläufe zeitsparend zu digitalisieren und zu automatisieren. Seit der Veröffentlichung des Programms vor zehn Jahren nutzten mehr als 800 Unternehmen die Lösung. David: „Wir freuen uns, auf die Expertise von L-One Systems noch einige Zeit lang zurückgreifen zu können und heißen unsere neuen Kunden herzlich willkommen.“

Die L-One Systems GmbH aus Darmstadt richtet sich durch den Verkauf von Shaufel konsequent auf seine Kernkompetenzen Natural Language Processing (NLP) und IT-Outstaffing-Services aus. „Im Namen unseres gesamten Teams bedanken wir uns bei unseren treuen Kunden und Partnern, mit denen wir die aufregende Reise der Digitalisierung von Gartenbaubetrieben gehen durften“, kommentiert L-One Systems-Gründer und -Geschäftsführer Lionel Born den Verkauf. „Wir freuen uns sehr, dass unser Produkt nun Teil des Marktführers ist und dort die Möglichkeit hat, die grüne Branche auch langfristig zu verändern“.

0
0